honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Kurzinformationen

Ösophagusatresie (Speiseröhrenverschluss) und Ösophagotrachealfistel

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2020| Inhalt zuletzt geändert Apr 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist eine Ösophagusatresie und was eine Ösophagotrachealfistel?

Durch die Speiseröhre (Ösophagus) wird Nahrung und Flüssigkeit von Ihrem Mund in den Magen transportiert. Atresie ist ein Geburtsfehler, bei dem eine Öffnung oder ein Durchgang zu eng oder blockiert ist. Eine Ösophagusatresie (Speiseröhrenverschluss) ist ein Geburtsfehler, bei dem Ihr Baby mit einer zu engen Speiseröhre geboren wird und die Nahrung so nicht zum Magen gelangen kann.

Die Trachea ist Ihre Luftröhre. Eine Fistel ist ein Loch, das 2 Organe miteinander verbindet. Eine Ösophagotrachealfistel ist eine Öffnung zwischen Speiseröhre und Luftröhre (Trachea). Wenn das Kind also schluckt, gelangt die Nahrung in die Luftröhre und die Lungen des Babys

Babys haben diese beiden Probleme in der Regel zusammen.

  • Es ist nicht bekannt, wie es zur Ösophagusatresie und Ösophagotrachealfistel kommt. Diese Probleme treten jedoch häufig zusammen mit anderen Geburtsfehlern auf

  • Ihr Baby hustet oder würgt beim Versuch, zu essen

  • Ärzte beheben diese Defekte mit einer Operation

Atresia and Fistula: Defects in the Esophagus

Atresia and Fistula: Defects in the Esophagus

Was sind die Symptome von Ösophagusatresie und Ösophagotrachealfistel?

Bei der Ösophagusatresie treten folgende Symptome auf:

  • Husten, Würgen und Sabbern, wenn Ihr Baby gefüttert wird

Eine Ösophagotrachealfistel ist gefährlich, weil Nahrung und Speichel durch das Loch in die Luftröhre und Lunge Ihres Babys gelangen und Folgendes verursachen können:

  • Husten, Erstickungsanfälle und Atembeschwerden

  • Manchmal eine Lungenentzündung (Aspirationspneumonie)

  • Eine bläuliche Verfärbung der Haut des Babys aufgrund des niedrigen Sauerstoffgehalts im Blut

Wie kann der Arzt feststellen, ob mein Kind eine Ösophagusatresie und Ösophagotrachealfistel hat?

Ärzte können einen Verdacht auf diese Probleme durch eine Routine-Ultraschalluntersuchung während der Schwangerschaft hegen. Nach der Geburt führen sie folgende Tests durch:

  • Sie führen einen Schlauch in die Speiseröhre Ihres Babys ein, um zu sehen, ob diese zum Magen hin blockiert ist

  • Röntgenaufnahmen von Hals und Brust

Wie werden eine Ösophagusatresie und eine Ösophagotrachealfistel behandelt?

Die Ärzte korrigieren diese Probleme mit einer Operation. Bei einer Ösophagusatresie wird eine Verbindung zwischen der Speiseröhre und dem Magen Ihres Babys hergestellt. Bei einer Ösophagotrachealfistel wird die Verbindung zwischen Speiseröhre und Luftröhre geschlossen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN