Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Schmerzen im Mittelfußgelenk

Von

Kendrick Alan Whitney

, DPM, Temple University School of Podiatric Medicine

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Dez 2019| Inhalt zuletzt geändert Dez 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Schmerzen in den Gelenken des Fußballens (Zehengrundgelenk oder Metatarsophalangealgelenk) können durch das Gelenk selbst verursacht werden.

  • Zu den Symptomen zählen Schmerzen und Schwellung.

  • Die Diagnose stützt sich auf die Symptome und die Ergebnisse der Untersuchung des Fußes.

  • Orthesen und spezielle Schuhe können bei der Linderung der Schmerzen hilfreich sein.

Schmerzen im Mittelfußgelenk sind eine häufige Ursache von Schmerzen im Fußballen (Metatarsalgie).

Ursachen

Schmerzen im Mittelfußgelenk werden meist durch eine Fehlstellung der Gelenkflächen verursacht. Dies übt Druck auf die Gelenkinnenhaut aus und zerstört den Gelenkknorpel.

Ursache für Fehlstellungen des Zehengrundgelenks können Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis sein, die das Gelenk entzünden. Bei rheumatoider Arthritis können Hammerzehen entstehen, durch die Gelenkschmerzen und -fehlstellungen sich verstärken können. Das Fettgewebe, das die Gelenke bei Belastung schützt, kann nach vorn unter den Zeh gedrückt werden, sodass der Fußballen nicht mehr so gut gepolstert ist. Diese Störung nimmt mit dem Alter zu und führt bei Belastung des Fußballens oder wiederholten Verletzungen schnell zu Schmerzen (z. B. beim Rennen oder langen Laufen). Der Verlust dieser Polsterung kann zu Nervenschäden des Fußes und der Entstehung von Hornhautschwielen und kleinen Schleimbeuteln (mit Flüssigkeit gefüllte Beutel) führen.

Schmerzen im Zehengrundgelenk können auch von einer Osteoarthrose oder Versteifung des Fußballengelenks, häufig am großen Zeh, herrühren. Die meisten Betroffenen machen beim Anheben von Gewichten und Gehen ungewöhnliche Bewegungen.

Symptome

Beim Laufen treten Schmerzen auf. Die Haut über dem Gelenk kann sich etwas warm anfühlen und geschwollen sein. Mit der Zeit können die Schmerzen und Versteifungen zu Behinderungen führen.

Diagnose

  • Untersuchung des Fußes durch den Arzt

Die Diagnose stützt sich normalerweise auf die Symptome, die bei Schmerzen im Mittelfußgelenk auftreten, und eine Untersuchung. Wenn eine Infektion oder Arthritis vermutet wird, werden jedoch häufig Tests durchgeführt.

Behandlung

  • Orthesen

Orthesen (Schuheinlagen) sind in der Regel eine wirksame Behandlung bei Schmerzen im Mittelfußgelenk. Schuhe mit dickeren Sohlen und abgerundeten Absätzen (Abrollsohle) entlasten den Fuß ebenfalls und führen zu einem normalen Bewegungsablauf. Wenn diese Maßnahmen keinen Erfolg bringen, ist in einigen Fällen eine Operation erforderlich.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Was ist Gicht?
Video
Was ist Gicht?
3D-Modelle
Alle anzeigen
Karpaltunnelsyndrom
3D-Modell
Karpaltunnelsyndrom

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN