honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Dermatophytid

(Identity Reaction or Id Reaction)

Von

Denise M. Aaron

, MD, Dartmouth-Hitchcock Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2020| Inhalt zuletzt geändert Feb 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Eine dermatophytide Reaktion ist eine Fernreaktion des Körpers auf eine dermatophytide (Pilz)Infektion. Dieses stellt eine Hauteruption dar, die sich in einem Bereich des Körpers ereignet, der nicht derjenige ist, wo die Infektion ursprünglich begann.

Eine dermatophytide Reaktion stellt genau genommen keine Art der Dermatophytose dar. Eine Pilzinfektion auf einem Teil des Körpers kann hingegen allergische Hauteruptionen auf anderen Teilen des Körpers hervorrufen, die gar nicht infiziert sind. So kann Fußpilz beispielsweise einen juckenden, rauen Ausschlag an den Fingern hervorrufen. Diese Eruptionen (dermatophytide oder auch Identitätsreaktionen/Id-Reaktionen genannt) sind allergische Reaktionen auf den Pilz. Sie entstehen nicht durch Berühren der infizierten Bereiche. Die Eruptionen können an mehreren Stellen des Körpers gleichzeitig auftreten.

Diese sind typischerweise mit Juckreiz verbunden. Sie können folgende Erscheinungsformen annehmen:

  • Kleine flüssigkeitsgefüllte Punkte (an den Händen oder Füßen)

  • Feste Beulen

  • Rote, erhabene Flecken

  • Tiefe, erhabene, blutergussartige Bereiche an den Schienbeinen

  • Rosarote Punkte, die wie Zielscheiben aussehen

  • Rote, erhabene Schwellungen (Quaddeln)

Die ärztliche Diagnose von dermatophytiden Reaktionen stützt sich auf die Untersuchung von Hautabschabungen. Haut, die in den Bereichen der dermatophytiden Infektion abgeschabt wurde, weist den Pilz auf, aber abgeschabte Haut aus den Bereichen der dermatophytiden Reaktion nicht. Diese Kombination von Befunden weist darauf hin, dass die zweite (getrennte) Eruption, eine dermatophytide Reaktion ist.

Die dermatophytide Reaktion verschwindet, nachdem die dermatophytide Infektion abgeheilt ist. Zur Linderung der Symptome dermatophytider Reaktionen werden Kortikosteroid-Salben und orale Mittel gegen den Juckreiz (z. B. Hydroxyzin) oder beides verordnet.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN