Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Nummuläre Dermatitis

(Diskoide Dermatitis)

Von

Thomas M. Ruenger

, MD, PhD, Georg-August University of Göttingen, Germany

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2021| Inhalt zuletzt geändert Apr 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Eine nummuläre Dermatitis ist ein langanhaltender, meist juckender Hautausschlag mit Entzündung, der von münzförmigen Stellen und Schuppen geprägt ist.

Die Ursache der nummulären Dermatitis ist unklar. Sie entwickelt sich häufig bei Menschen mit Heuschnupfen oder Asthma. Manchmal scheinen bestimmte Bakterien auf der Haut (sogenannte bakterielle Besiedlung) nummuläre Dermatitis zu verursachen. Eine allergische Reaktion auf eine Substanz, mit der Betroffene in Kontakt gekommen sind, ist ebenfalls eine mögliche Ursache. Manchmal treten Flecken an einem anderen Bereich des Körpers auf als dort, wo die Infektion oder Reaktion angefangen hat.

Eine nummuläre Dermatitis betrifft in der Regel Menschen in mittlerem und fortgeschrittenem Alter.

Symptome der nummulären Dermatitis

Die runden Flecken beginnen als rote, juckende und schuppige Flecken, die wie Münzen geformt sind. Die Flecken können weit verstreut auftreten. Oftmals sind sie an den Streckseiten der Arme oder Beine und am Gesäß am stärksten ausgeprägt, können aber auch am Rumpf vorkommen.

Manifestationen der nummulären Dermatitis

Diagnose der nummulären Dermatitis

  • Ärztliche Untersuchung der Haut

  • Manchmal Hautbiopsie

  • Manchmal ein Patch-Test zur Bestimmung einer Kontaktallergie

Die Diagnose der nummulären Dermatitis stützt sich auf das charakteristische Aussehen der Flecken. Manchmal werden Hautproben entnommen und an ein Labor geschickt (Biopsie Biopsie Ärzte können zahlreiche Hauterkrankungen allein mit dem Auge diagnostizieren. Eine komplette Hautuntersuchung umfasst eine Untersuchung der Kopfhaut, der Nägel und der Schleimhäute. Manchmal... Erfahren Sie mehr Biopsie ).

Behandlung der nummulären Dermatitis

  • Hautpflege

  • Medikamente gegen Juckreiz und Kortikosteroid-Cremes

  • Manchmal Phototherapie

Die Behandlung der nummulären Dermatitis ist ähnlich wie bei der atopischen Dermatitis Behandlung Eine atopische Dermatitis (häufig als Ekzem bezeichnet) ist eine chronische, juckende Entzündung der oberen Hautschichten und tritt häufig bei Personen auf, die Heuschnupfen oder Asthma haben... Erfahren Sie mehr Behandlung und umfasst Beratung über allgemeine Hautpflege, Medikamente gegen Juckreiz, Kortikosteroide und manchmal Phototherapie.

Injektionen mit Dupilumab, Cremes, die Tacrolimus oder Pimecrolimus enthalten, eine Crisaborol-Salbe oder Kombinationen davon können einigen Menschen verordnet werden.

In seltenen Fällen sind oral einzunehmende Immunsuppressiva erforderlich.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Diagnose von Hauterkrankungen
Viele Tests zur Erkennung von Hauterkrankungen sind verfügbar. Welche der folgenden Tests kann ein Arzt durchführen, wenn eine Pilzinfektion oder Krätze vermutet wird?

Auch von Interesse

NACH OBEN