Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Speicheldrüsenkrebs

Von

Bradley A. Schiff

, MD, Montefiore Medical Center, The University Hospital of Albert Einstein College of Medicine

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jul 2018| Inhalt zuletzt geändert Aug 2018
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Bösartige Speicheldrüsentumore sind weitaus seltener als gutartige Wucherungen. Der häufigste Speicheldrüsenkrebs ist das Mukoepidermoidkarzinom, das sich in der Regel in einer der kleineren Speicheldrüsen im Gaumenbereich bildet. Es kann auch als Knoten in einer der großen Speicheldrüsen auftreten, entweder unter oder hinter dem Unterkiefer.

Symptome

Der meisten Krebserkrankungen der Speicheldrüsen beginnen als schmerzlose Masse. Wenn diese Tumoren wachsen und schmerzhaft werden, können die Schmerzen durch Nahrungsaufnahme verstärkt werden, weil dabei die Sekretion von Speichel stimuliert wird. Wenn die Tumoren angrenzende Nerven befallen, wird oft Taubheit oder Kribbeln im Gesicht verspürt. Außerdem kann es Schwierigkeiten beim Bewegen des Gesichts geben.

Diagnose

  • Biopsie

  • Bildgebende Verfahren zur Stadieneinteilung

Wenn eine Krebserkrankung der Speicheldrüsen vermutet wird, führt der Arzt eine Biopsie durch, d. h., es wird eine Gewebeprobe zur Untersuchung unter dem Mikroskop entnommen. Wenn die Biopsie den Krebsverdacht bestätigt, führt der Arzt bildgebende Untersuchungen wie Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) durch, um das Ausmaß der Krebserkrankung zu bestimmen. Da sich einige Formen von Speicheldrüsenkrebs weit ausbreiten können, führt der Arzt eventuell auch bildgebende Untersuchungen von Lunge, Leber, Knochen und Gehirn durch.

Behandlung

  • Operation

  • Strahlentherapie

Die meisten Krebsarten der Speicheldrüse werden durch Operation und anschließende Strahlentherapie behandelt. Die Ärzte versuchen, während der Operation eine Beschädigung des Gesichtsnervs zu vermeiden.

Weitere Informationen

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Ohrendruck
Video
Ohrendruck
Das Ohr kann in drei Abschnitte unterteilt werden: das Außen-, Mittel- und Innenohr. Beim...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Mund-, Nasen- und Rachenraum
3D-Modell
Mund-, Nasen- und Rachenraum

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN