Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Gegenstände im Ohr

Von

Richard T. Miyamoto

, MD, MS, Indiana University School of Medicine

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jun 2020| Inhalt zuletzt geändert Jun 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Fremdkörper im Ohr können vom Arzt mit Wasser oder einer Salzlösung herausgespült oder unter Sog, mit einer Pinzette oder mit anderen Instrumenten entfernt werden. Wenn sich der Fremdkörper nicht einfach entfernen lässt, muss die betroffene Person sehr wahrscheinlich an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt überwiesen werden. Der Fremdkörper darf nicht weiter in den Gehörgang hineingedrückt werden, da dies schwere Schädigungen verursachen kann. Ein Insekt lässt sich entfernen, indem ein Betäubungsmittel oder etwas Mineralöl in das Ohr geträufelt wird. Dies tötet das Insekt, lindert den Schmerz und erleichtert die Entfernung. Jüngere und sehr ängstliche Kinder müssen vor dieser Prozedur manchmal erst ein Beruhigungsmittel oder sogar eine Vollnarkose erhalten.

Spitze Gegenstände wie Bleistifte können das Trommelfell durchstoßen (perforieren, siehe Trommelfellperforation Trommelfellperforation Ein Loch im Trommelfell wird als Trommelfellperforation bezeichnet. Eine Trommelfellperforation wird durch Mittelohrentzündungen und Verletzungen verursacht. Eine Perforation führt zu plötzlichen... Erfahren Sie mehr Trommelfellperforation ). In diesem Fall muss ein Spezialist aufgesucht werden. Meist heilt die Verletzung jedoch allmählich von selbst und hat keinen Hörverlust zur Folge.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Ohrenschmerzen
Welche der folgenden Ursachen führt am ehesten zu chronischen Ohrenschmerzen (Schmerzen, die länger als 2 Wochen anhalten)?

Auch von Interesse

NACH OBEN