Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Ösophagusatresie (Speiseröhrenverschluss) und Ösophagotrachealfistel

Von

William J. Cochran

, MD, Geisinger Clinic

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2021| Inhalt zuletzt geändert Apr 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen
Quellen zum Thema

Ein Speiseröhrenverschluss (Ösophagusatresie) ist ein Geburtsfehler Überblick über Geburtsfehler Geburtsdefekte, auch als angeborene Anomalien bezeichnet, sind physische Anomalien, die vor der Geburt eines Kindes entstehen. Sie beginnen gewöhnlich im ersten Lebensjahr. Die Ursache vieler... Erfahren Sie mehr bei der die Speiseröhre verengt ist oder sich ganz verschließt. Die meisten Neugeborenen mit einem Speiseröhrenverschluss haben auch eine abnorme Verbindung zwischen der Speiseröhre und der Luftröhre (Trachea), die Ösophagotrachealfistel genannt wird.

Die Speiseröhre Rachen und Speiseröhre Der Rachen (Pharynx – Rachen) liegt hinter und unter dem Mund. Wenn Nahrung und Flüssigkeiten den Mund verlassen, passieren sie den Rachen. Das Schlucken von Nahrung und Flüssigkeiten beginnt... Erfahren Sie mehr ist ein langes, schlauchartiges Organ, das den Mund mit dem Magen verbindet. Bei der Ösophagusatresie ist die Speiseröhre eng oder bildet sich als zwei getrennte Abschnitte aus, die nicht miteinander verbunden sind (Atresie). Aufgrund des Defekts gelangen Nahrung und Flüssigkeiten entweder verzögert oder gar nicht von der Speiseröhre in den Magen.

Die Luftröhre Überblick über das Atemsystem Um seine lebenswichtigen Funktionen aufrechtzuerhalten, muss der Körper genügend Energie produzieren. Diese Energie wird mittels Oxidation, also dem Verbrennen von Molekülen aus Nahrungsmitteln... Erfahren Sie mehr (Trachea) ist der Hauptgang, durch den Luft in die Lunge gelangt. Normalerweise sind die Speiseröhre und die Luftröhre voneinander getrennt. Bei einer Ösophagotrachealfistel bildet sich jedoch eine abnorme Verbindung (Fistel) zwischen der Speiseröhre und der Luftröhre. Aufgrund des Defekts gelangen Nahrung und Flüssigkeiten in die Luftröhre und die Lunge.

Eine Ösophagusatresie und Ösophagotrachealfistel können zusammen auftreten.

Die Ärzte wissen nicht, wie es zur Ösophagusatresie und Ösophagotrachealfistel kommt, aber viele Kinder mit diesen Geburtsfehlern haben weitere Anomalien, wie etwa Defekte an Wirbelsäule Überblick über Geburtsfehler des Gehirns und der Wirbelsäule Diese Geburtsfehler des Gehirns und der Wirbelsäule können im frühen oder späten Stadium der fetalen Entwicklung auftreten. Zu den typischen Symptomen zählen intellektuelle Behinderung, Lähmung... Erfahren Sie mehr , Herz Überblick über Geburtsfehler des Herzens Eines von 100 Babys kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Manche sind schwerwiegend, aber viele sind es nicht. Die Defekte können eine anormale Entwicklung der Herzwände, der Herzklappen oder... Erfahren Sie mehr , Nieren Nierenfehlbildungen Mehrere Geburtsfehler betreffen die Nieren (zwei Organe, die Stoffwechselabbauprodukte aus dem Blut entfernen, um Urin zu bilden). Diese Fehlbildungen sind bei Untersuchungen durch den Arzt... Erfahren Sie mehr , Genitalien Geburtsfehler der Geschlechtsorgane Fehlbildungen der Geschlechtsorgane können Penis, Hodensack oder Hoden bei Jungen und die Scheide und Schamlippen bei Mädchen betreffen. Manchmal sind die Geschlechtsorgane zweideutig, also... Erfahren Sie mehr Geburtsfehler der Geschlechtsorgane , Ohren Ohrdefekte Bei der Geburt können die Ohren fehlen, fehlgebildet oder unvollständig ausgebildet sein. (Siehe auch Einführung zu Geburtsfehlern des Gesichts, der Knochen, Gelenke und Muskeln.) Zu Geburtsfehlern... Erfahren Sie mehr Ohrdefekte und Gliedmaßen Fehlende oder unvollständig ausgebildete Gliedmaßen Bei der Geburt können Gliedmaßen fehlen, fehlgebildet oder unvollständig ausgebildet sein. Gliedmaßen können abnorm geformt sein. Zum Beispiel können aufgrund eines genetischen Defekts Knochen... Erfahren Sie mehr Fehlende oder unvollständig ausgebildete Gliedmaßen und eine geistige Behinderung, verzögerte körperliche Entwicklung oder beides.

Atresie und Fistel: Defekte der Speiseröhre

Beim Speiseröhrenverschluss ist die Speiseröhre verengt oder verschlossen. Sie führt nicht in den Magen, wie dies normalerweise der Fall ist. Eine Ösophagotrachealfistel ist eine ungewöhnliche Verbindung zwischen der Speiseröhre und der Luftröhre (die in die Lunge führt).

Atresie und Fistel: Defekte der Speiseröhre

Symptome

Ein Neugeborenes mit einem Speiseröhrenverschluss hustet, verschluckt sich und sabbert, nachdem es die Nahrung zu schlucken versucht.

Eine Ösophagotrachealfistel ist gefährlich, weil durch sie beim Schlucken Nahrung und Speichel in die Lunge gelangen können, was zu Husten, Erstickungsanfällen, Atemschwierigkeiten und Aspirationspneumonie Aspirationspneumonie und chemische Pneumonitis Eine Aspirationspneumonie ist eine Infektion der Lunge, die durch das Einatmen von Sekreten aus dem Mund und/oder von Mageninhalten verursacht wird. Eine chemische Pneumonitis ist eine Reizung... Erfahren Sie mehr (durch Einatmen von Nahrung oder Speichel) führen kann. Die in die Lunge geratene Flüssigkeit und Nahrung können die Sauerstoffaufnahme des Blutes beeinträchtigen, was zu einer bläulichen Verfärbung der Haut führt (Zyanose Zyanose Zyanose ist eine bläuliche Verfärbung der Haut aufgrund von Sauerstoffmangel im Blut. Eine Zyanose tritt auf, wenn sauerstoffarmes Blut, das eher bläulich als rot aussieht, durch die Haut fließt... Erfahren Sie mehr ).

Diagnose

  • Vor der Geburt: pränatale Ultraschalluntersuchung

  • Nach der Geburt: einführen eines Schlauchs in die Speiseröhre und Röntgenuntersuchung

Wenn sie diese Defekte nach der Geburt vermuten, führen Ärzte einen Schlauch in die Speiseröhre des Säuglings ein. Wird das Einführen des Schlauchs durch eine Blockade verhindert, wird anhand von Röntgenaufnahmen die Diagnose bestätigt und das Problem bestimmt.

Behandlung

  • Operation

Vor der operativen Reparatur der Defekte werden Vorbereitungen zur Vorbeugung von Komplikationen, wie eine Aspirationspneumonie, getroffen. Die ersten Behandlungsschritte bestehen darin, die Ernährung des Kindes über den Mund zu stoppen und einen Schlauch in die obere Speiseröhre einzuführen, um den Speichel abzusaugen, bevor er in die Lunge gelangt. Der Säugling wird dann intravenös ernährt.

Bald nach der Geburt muss die normale Verbindung zwischen Speiseröhre und Magen operativ hergestellt und die Fistel geschlossen werden.

Nach einer Operation können einige Komplikationen auftreten. Leckagen und Narbengewebe an der Stelle, wo die Speiseröhre wieder verbunden ist, sind die häufigsten Probleme. Viele Kinder haben Probleme, wenn sie gefüttert werden. Etwa die Hälfte der Kinder, die Schwierigkeiten beim Füttern haben, entwickelt einen gastroösophagealen Reflux Gastroösophagealer Reflux bei Kindern Gastroösophagealer Reflux (Säurereflux) bedeutet, dass Nahrung und Magensäure in die Speiseröhre und manchmal auch in den Mund zurückfließen. Ein Säurereflux kann durch die Position des Säuglings... Erfahren Sie mehr (der Nahrungsbrei und Säure aus dem Magen fließen zurück in die Speiseröhre), weshalb der Arzt Neugeborenen mit Ösophagusatresie Medikamente verabreicht, mit denen die Magensäure unterdrückt wird. Wenn die Medikamente den Reflux nicht kontrollieren, wird ein Verfahren namens Fundoplikation durchgeführt. Bei der Fundoplikation wickelt der Chirurg das obere Ende des Magens um das untere Ende der Speiseröhre, um die Verbindung zu verengen und den Reflux so zu mindern.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Impfungen für Kinder
Welcher der folgenden Begriffe ist ein weiterer Begriff für „Impfung“?

Auch von Interesse

NACH OBEN