Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Kraniostenose

Von

Simeon A. Boyadjiev Boyd

, MD, University of California, Davis

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2017| Inhalt zuletzt geändert Okt 2017
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Eine Kraniostenose ist ein vorzeitiger Verschluss einer oder mehrerer Nahtstellen des Schädels.

Suturen des Schädels

Die Nahtstellen (Suturen) sind Gewebebänder, die die Knochen des Schädels miteinander verbinden. Dank der Suturen kann der Schädel mit dem Gehirn mitwachsen.

Suturen des Schädels

Die Nahtstellen (Suturen) sind Gewebebänder, die die Knochen des Schädels miteinander verbinden. Dank der Suturen kann der Schädel mit dem Gehirn mitwachsen. Sie bleiben mehrere Jahre nach der Geburt flexibel und schließen sich und härten mit zunehmendem Wachstum des Kindes aus. Wenn die Nahtstellen (Suturen) geschlossen sind, kann der Schädel nicht mehr wachsen.

Eine Kraniostenose entsteht, wenn sich diese Suturen zu früh schließen, was die Möglichkeit des Schädels, auf eine normale Größe und Form auszuwachsen, beschränkt. Es gibt verschiedene Formen einer Kraniostenose, je nachdem, welche Sutur sich geschlossen hat.

Kraniostenose der Sagittalnaht (die Sutur hinter der Fontanelle oder der weichen Stelle) ist die häufigste. Diese Form von Kraniostenose führt zu einem schmalen und länglichen Schädel (Skaphozephalus). Etwa die Hälfte der Kinder, die mit dieser Form von Kraniostenose geboren wurden, entwickeln Lernstörungen.

Kraniostenose der Kranznaht (die Sutur links und rechts von der weichen Stelle) ist die zweithäufigste. Diese Form von Kraniostenose führt zu einem kurzen und breiten Schädel, wenn die Suturen auf beiden Seiten der weichen Stelle geschlossen sind oder zu einem diagonalen Schädel, wenn die Suturen nur an einer Seite der weichen Stelle geschlossen sind. Kinder mit dieser Form von Kraniostenose haben häufig andere Geburtsfehler in Gesicht und am Schädel.

Kraniostenosen werden mit einer Operation korrigiert.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Insulingabe
Video
Insulingabe
Diabetes bezeichnet eine Erkrankung, die durch erhöhte Glukose- bzw. Blutzuckerwerte im Blut...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Einfache Erkältung
3D-Modell
Einfache Erkältung

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN